Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

Vortrag Kunsttherapie in der Onkologie

Im Rahmen der Künstlerischen und Wissenschaftlichen Weiterbildungen, „Kunsttherapie, interdisziplinär Medizin und Psychologie“ des Fachbereichs künstlerischen Therapien und Therapiewissenschaft spricht Dr. med. Doris Pouget-Schors, Leiterin der Psychoonkologischen Ambulanz am Klinikum Rechts der Isar, am 27. September über Kunsttherapie in der Onkologie: Psychoonkologische Interventionen – Wahrnehmen, Verstehen und Antworten Eine Krebserkrankung führt fast immer zu einem gesteigerten Stressempfinden, zu Angst und Depression, hinzu kommen oft die Nebenwirkungen der Tumortherapie. „Dies alles kann zu einer erschwerten Krankheitsbewältigung, problematischen…

Weiterbildung Künstlerische Therapien in der Onkologie

Zielgruppe: Musiktherapeuten, Tanztherapeuten und Kunsttherapeuten 2 Module Jährlich erkranken in Deutschland etwa 450.000 Menschen an Krebs. Mit dieser Diagnose werden die meisten Betroffenen aus der Normalität gerissen. Krebspatienten suchen während und nach den medizinischen Behandlungen einen Weg, dieses Unfassbare zu begreifen und sich emotional zu entlasten. Dabei bieten ihnen Künstlerische Therapien in der ambulanten sowie stationären Krebsnachsorge den nötigen Halt und die Chance, sich über Musik, Kunst, oder Tanz auszudrücken. Den steigenden Bedarf an den…

Zertifikats-Weiterbildung Künstlerische Therapien Onkologie

Für Musik-, Tanz- und Kunsttherapeuten Am 18. Januar 2013 beginnt die Zertifikatsweiterbildung Künstlerische Therapien Onkologie (WKüTh-O). Jährlich erkranken etwa 450.000 Menschen in Deutschland an Krebs. Die Diagnose bedeutet für viele ein Sturz aus der Normalität. Während und nach den medizinischen Behandlungen suchen Krebspatienten einen Weg, das Unfassbare zu begreifen und sich emotional zu entlasten. Künstlerische Therapien bieten ihnen in der Krebsnachsorge den nötigen Halt und die Chance, sich über Musik, Kunst, oder Tanz auszudrücken. Wissenschaftliche…

Symposium „Künstlerische Therapien in der Onkologie“ am 23.03.2012

Unter Psychoonkologie versteht man im Allgemeinen die sprechende und psychotherapeutische Intervention. Das Konzept von LebensWert e.V. besagt jedoch, dass die sprechenden Interventionsformen vor allem auch durch künstlerische Therapien sinnvoll ergänzt werden und so eine spezifische Ausdrucks- und Therapieform darstellen. Mit dieser Methodik kann so zum Beispiel der unmittelbare Gefühlsausdruck der Patienten erleichtert werden, deren Selbstbewusstsein und Selbstwirksamkeit gestärkt und schließlich der Heilungsprozess unterstützt werden. 15 Jahre praktische Therapieerfahrung können den Erfolg dieses Konzepts bestätigen. Das…