Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

Kunsttherapie Fortbildung – Menschen mit Autismus

Kunsttherapie und Medizin im Dialog (KthD) Zielgruppe: KunsttherapeutInnen und professionell in verwandten Berufsgruppen tätige Menschen Laut WHO handelt es sich bei Autismus um eine schwerwiegende Entwicklungsstörung. Dass es eine ganz besondere Art ist, in der Welt zu sein, erfahren diejenigen, die Autisten kennen und mit ihnen arbeiten. Da diese Phänomene zunehmen – neue Studien gehen von 1 % Betroffener in unserer Gesellschaft aus – dürften sie Ausdruck des allgemeinen Bewusstseins sein. Im Seminar wird in…

Kunsttherapie Fortbildung ‚Farben im Kopf‘ – Kunsttherapie und Kunst-Museum im Dialog

Kunsttherapeutisches Arbeiten mit demenziell veränderten Menschen im Museum Alanus Hochschule, Fachbereich Künstlerische Therapien in Kooperation mit dem Kunstmuseum Bonn Zielgruppe: KunsttherapeutInnen und professionell in verwandten Berufsgruppen tätige Menschen Wohlbefinden, Selbstwertgefühl und die Orientierung demenziell veränderter Menschen können durch Kunst und Kunstschaffen gestärkt werden. Die Begegnung mit Kunstwerken und die darauf bezogene bildnerisch-kreative Arbeit, Übungen zur eigenen Wahrnehmung und zur Präsenz im Miteinander stehen im Mittelpunkt dieser Fortbildung. Das Seminar setzt sich aus Theorie- und Praxisteilen…

Verhaltensauffällige Kinder

Pädiatrie und Kunsttherapie im Dialog Simone Geiß, Dr. med. Markus Krüger 14. – 16. Oktober 2011 Im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern gibt es zunehmend Herausforderungen. In dieser Fachfortbildung werden aggressives, ängstliches und regressives Verhalten und deren Polaritäten beleuchtet. Wie können Kinder zu Ausgeglichenheit finden im Spannungsfeld von Gegensätzlichkeiten? Welche Rolle kann dabei die Kunsttherapie spielen? Theoretische, seminaristische Ausführungen wechseln sich mit praktischen, kunsttherapeutischen Übungen ab. Zeiten: Freitag, 14. Oktober 2011 um 17.00 Uhr bis Sonntag,…

Schmerz und Schmerzerkrankung

Schmerz und Achtsamkeit Medizin und Kunsttherapie im Dialog Susanne Rivoir, Andreas Rivoir 16. – 18. September 2011 Diese Fachfortbildung beschäftigt sich mit der Bedeutung des schmerzes im Leben des Menschen, anthroposophische Gesichtspunkte zum Thema Schmerzen, Schmerz und Wesensglieder. Außerdem wird das Konzept der Achtsamkeit in der Medizin, insbesondere in der Schmerztherapie behandelt. Die Darstellung von Grundlagen und die praktische Anleitung von Meditations- und Achtsamkeitsübungen, sowie ergänzende Malübungen sind ebenfalls Inhalt dieser Fortbildung. Desweiteren lernen die…