Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

Bildung zur nachhaltigen Entwicklung – Vom Projekt zur Struktur

Öffentlicher Vortrag 03.05.2019, 19:00h – 20:30h Detlev Lindau-Bank spricht in seinem Vortrag über Ansätze, Strukturen zu bilden – im Alltag, im Bildungsbereich und in der Wirtschaft, die eine nachhaltige Lebensführung in unserer Gesellschaft ermöglichen. Er erläutert anhand von Beispielen, wie globale Initiativen der Vereinten Nationen in verschiedenen Regionen Deutschlands umgesetzt werden. Viele Projekte und Initiativen zeigen, dass Bildung zur nachhaltigen Entwicklung (BNE) eine gelebte Praxis ist – und BNE lebt von der guten Praxis. Allerdings…

Kunsttherapie Fortbildung – Menschen mit Autismus

Kunsttherapie und Medizin im Dialog (KthD) Zielgruppe: KunsttherapeutInnen und professionell in verwandten Berufsgruppen tätige Menschen Laut WHO handelt es sich bei Autismus um eine schwerwiegende Entwicklungsstörung. Dass es eine ganz besondere Art ist, in der Welt zu sein, erfahren diejenigen, die Autisten kennen und mit ihnen arbeiten. Da diese Phänomene zunehmen – neue Studien gehen von 1 % Betroffener in unserer Gesellschaft aus – dürften sie Ausdruck des allgemeinen Bewusstseins sein. Im Seminar wird in…

Kunsttherapie Weiterbildung – Ängste und Phobien

Kinder- und Jugendlichen Kunsttherapie, Weiterbildungs-Modul III Zielgruppe: KunsttherapeutInnen und professionell in verwandten Berufsgruppen tätige Menschen Die gesunde Entwicklung Heranwachsender kann durch Angststörungen,  z.B. Trennungsängste oder Soziale Phobien, beeinträchtigt werden. Neben theoretischen Aspekten wird in dem Seminar gezeigt, wie Angst und ihre Ursachen kunsttherapeutisch erforscht und verwandelt werden können, indem die Klienten gestalterisch angst-alternative Problemlösungen entwickeln und lernen, diese auf die Lebenswirklichkeit zu übertragen. Die Frage, welche Ressourcen bei Kindern mit Angst zu deren Überwindung gestärkt…

Verhaltensauffällige Kinder

Pädiatrie und Kunsttherapie im Dialog Simone Geiß, Dr. med. Markus Krüger 14. – 16. Oktober 2011 Im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern gibt es zunehmend Herausforderungen. In dieser Fachfortbildung werden aggressives, ängstliches und regressives Verhalten und deren Polaritäten beleuchtet. Wie können Kinder zu Ausgeglichenheit finden im Spannungsfeld von Gegensätzlichkeiten? Welche Rolle kann dabei die Kunsttherapie spielen? Theoretische, seminaristische Ausführungen wechseln sich mit praktischen, kunsttherapeutischen Übungen ab. Zeiten: Freitag, 14. Oktober 2011 um 17.00 Uhr bis Sonntag,…