Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

Ring-Vorlesung Kunsttherapie – Hartmut Kraft : Destruktive Phantasien – Künstlerische Gestaltung und Reaktionen der Betrachter

Ring-Vorlesung Kunsttherapie am 16.10.12, 17.45 – 19.15, Campus II, Semi 12

Im Vortrag wird am Beispiel einer Originalplastik das Spannungsfeld zwischen Künstler, Kunstwerk und Betrachter ausgelotet. Dabei werden historische und aktuelle Einflussfaktoren auf die jeweiligen Perspektiven herausgearbeitet und im Kontext einer vielschichtigen Werkbegegnung diskutiert.

Dr. Hartmut Kraft ist Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker und Lehranalytiker in Köln. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zu den Grenzbereichen von Medizin, Psychoanalyse, Kunst und Ethnologie wie „Psychoanalyse, Kunst und Kreativität“ (2008), „PlusHeilung – Die Chancen der großen Krisen“ ( 2008), „Grenzgänger zwischen Kunst und Psychiatrie“ (3. Auflage 2005) oder „Tabu – Magie und soziale Wirklichkeit“ (2004). Seine Publikationen zählen zur Grundlagenliteratur der Kunsttherapie. Darüber hinaus baute er eigene wissenschaftliche und künstlerische Sammlungen auf, die mehrfach in renommierten Museen gezeigt wurden, z.B. „Geburt und Tod des Menschenbildes – Die Kopffüßler.“ oder „BIS ZULETZT – Neun Zwischenräume für Kunst, Kultur und Religion“.

Die öffentliche Ringvorlesung ‚Ansätze und Arbeitsfelder der Kunsttherapie‘ findet bis zum 18. Dezember 2012 jeweils dienstags von 17.45 – 19.15 Uhr statt.

Einen Programmüberblick finden Sie hier: öffentliche Ringvorlesung Kunsttherapie