Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

Die Alanus Hochschule stellt sich vor

Im September bieten sich Studieninteressierten gleich zwei Möglichkeiten die Alanus Hochschule und ihre Studiengänge kennen zu lernen und sich über das Studienangebot beraten zu lassen. Vom 06. – 07. September auf der Einstieg Dortmund Veranstaltungsort: Messe Dortmund / Halle 5 Am 14.09.2019 auf der Stuzubi im Palladium in Köln Wir freuen uns auf Sie!

Kunsttherapievortrag „Schaffen und Sprechen in Musik- und Kunsttherapie“

Im Rahmen der künstlerischen und wissenschaftlichen Weiterbildung „Kunsttherapie interdisziplinär, Medizin und Psychologie“ des Fachbereichs Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft referieren Dr. Heike Wrogemann-Becker und Prof. Dr. Uwe Herrmann über das „Schaffen und Sprechen in Musik- und Kunsttherapie“. Wrogemann-Becker arbeitet als Diplom-Musiktherapeutin in der Psychosomatischen Klinik des Henriettenstifts in Hannover, Uwe Herrmann entwickelte den Bereich Kunsttherapie am Landesbildungszentrum für Blinde (LBZB) in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Anhand von Beispielen aus der musik- und kunsttherapeutischen Praxis mit psychosomatischen und…

Zum Stand der Wirkfaktorenforschung in den Künstlerischen Therapien

Am 20.09.2019 findet die Fachtagung der Wissenschaftlichen Fachgesellschaft für Künstlerische Therapien (WFKT) im Zusammenhang mit der 40-Jahrfeier der akademischen Musiktherapie Deutschlands sowie der Deutschen Gesellschaft für Musiktherapie DGMT in Heidelberg statt. In diesem Jahr steht die Tagung unter dem Motto Wirkfaktorenforschung in den Künstlerischen Therapien. Auf vier State-of-the-Art-Fachvorträge aus den vier künstlerischen Therapien am Vormittag folgt eine Postersession. Im Anschluss daran findet die Mitgliederversammlung der WFKT statt. Am Abend wird das 40jährige Bestehen akademischen Musiktherapie…

Kunsttherapie Vortrag „Zum Umgang mit der Diagnose Krebs“

31. Mai 2019, 19:00h bis 20:30h Im Rahmen der künstlerischen und wissenschaftlichen Weiterbildung „Kunsttherapie in der Onkologie“ des Fachbereichs Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft referiert Dr. Herbert Kappauf über „Onkologische Akut- und rehabilitative Therapie: Notwendigkeit einer integrierten und integrativen Unterstützung“. Kappauf ist Facharzt für Innere Medizin, Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin sowie Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Starnberg. Häufig führt eine Krebsdiagnose zu einer existentiellen, oft aber auch informativen Verunsicherung. „Ein Patient soll sich trotz…