Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

Modularisierte Weiterbildungsangebote zu speziellen Themen der Kunsttherapie, wie Kinder- und Jugendlichen Kunsttherapie, Kunsttherapie in der Onkologie, Notfall- und Trauma-Kunsttherapie und die berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie finden Sie unter: künstlerisch/wissenschaftliche Weiterbildungen.

 .

Kinder- und Jugendlichenkunsttherapie

5 Module, Beginn Februar 2017

Die Zertifikats-Weiterbildung “Kinder- und Jugendlichenkunsttherapie” nimmt brisante Störungs- und Krankheitstendenzen Heranwachsender sowie deren mögliche soziale Auswirkungen in den Blick. Experten verschiedener fachlicher Richtungen stellen Theorien und Methoden im Wechsel mit Fallvignetten und praktischen Übungen vor. Davon ausgehend werden exemplarisch kunsttherapeutische Ansätze erprobt, diskutiert und zur Umsetzung in die eigene Praxis weiterentwickelt. Ein Podium zu kollegialem Austausch rundet das Programm ab.

Weitere Informationen:
Kinder und Jugendlichenkunsttherapie

 

Psychodynamisch Imaginative Traumtherapie PITT und Kunsttherapie 2017/2018

PITT ist ein innovativer Therapieansatz, der von Luise Reddemann zur Behandlung von Traumafolgestörungen entwickelt wurde und sich daher insbesondere in der Behandlung von komplexen posttraumatischen Belastungsstörungen, dissoziativen Störungen und Persönlichkeitsstörungen klinisch bewährt hat. PITT integriert Elemente von angewandter Psychoanalyse mit solchen aus der kognitiven Verhaltenstherapie und imaginativen Verfahren sowie Prinzipien der Achtsamkeitsmeditation. Leitend ist das Konzept der Selbstregulation und Selbstheilung.
In diesem Curriculum werden die Vorgehensweisen und Techniken der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie PITT, sowie ihrer zugrundeliegenden Haltungen in Verbindung mit resilienzorientierter Kunsttherapie vermittelt. Das Curriculum hat neben theoretischen Bestandteilen seinen Schwerpunkt auf selbsterfahrungsbezogenem Lernen in Kleingruppen und eigenem Gestalten.
Kenntnisse der Grundlagen der Psychotraumatologie werden vorausgesetzt.

Weitere Informationen hier:
Psychodynamisch Imaginative Traumtherapie PITT und Kunsttherapie

 

Notfall- und Traumakunsttherapie

5 Module

Die Zertifikats-Weiterbildung “Notfall- und Traumakunsttherapie” führt in die Arbeit mit Klienten nach Krisen und Katastrophen ein. Der Bedarf an speziell ausgebildeten, interkulturell kompetenten Therapeuten, die interdisziplinär auch in internationalen Teams arbeiten können, wächst ebenso, wie nach nonverbalen Therapieformen, die Klienten über sprachliche und geographische Grenzen hinweg erreichen können.

Weitere Informationen hier:
Notfall- und Traumakunsttherapie

 

Malaysia – International Foundation Programme – Art Therapy Social Art 2016-2017

Die englischsprachige Zertifikats- Weiterbildung, art therapy- social art Malaysia, bildet einen ersten Baustein auf dem Weg zum/r qualifizierten Kunsttherapeuten/in; sie ist anthroposophisch ausgerichtet, bezieht wichtige kunsttherapeutische Methoden unterschiedlichster Richtungen mit ein und stützt sich auf medizinische und psychologisch-psychotherapeutische Grundlagen. Die Weiterbildung bietet damit eine einzigartige Kombination unterschiedlichster Lehrinhalte.

Der Unterricht findet in 6 Blöcken mit je siebentägigen Workshops statt und wird durch eigenständige Studien und Projektarbeiten ergänzt. Die eigenständige Arbeit ist ein wesentlicher Teil des Kurses und kann alleine oder für
weitere Reflektion mit einem Partner erarbeitet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Malaysia – International Foundation Programme – Art Therapy Social Art

 

Beratung und Organisation
Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Weiterbildung, Hildrun Rolff:
hildrun.rolff[at]alanus.edu oder telefonisch mittwochs und donnerstags von 15.00 – 17.00 Uhr unter 0177-7236776.

Für eine erste Kontaktaufnahme sowie Fragen bezüglich Organisation und Verwaltung wenden Sie sich bitte an Lisa Gerhards: lisa.gerhards[at]alanus.edu oder telefonisch unter 02222 – 9321- 1813.

 

Weitere Informationen
Mehr Informationen zu den künstlerisch / wissenschaftlichen Weiterbildungen Kunsttherapie finden Sie hier: künstlerisch / wissenschaftlichen Weiterbildungen Kunsttherapie und auf unserem Blog: Kunsttherapie Ausbildung, Blog