Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

„Ich erlebe dieses Studium als besonders wertvoll und fundiert, da der kunsttherapeutische Ansatz aus der Anthroposophie heraus im Dialog mit anderen Bezugswissenschaften steht. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Menschen bietet eine sehr große Ressource gerade für Kunsttherapeuten; die begleitenden künstlerischen Arbeiten und das Vertiefen in künstlerische Prozesse ermöglicht die Entwicklung und Festigung einer starken Basis für das spätere therapeutische Arbeiten“. Timon Tröndle / Student

 


Der Studiengang Kunsttherapie/Sozialkunst

Orientiert an dem anthroposophischen und komplementärmedizinischen Menschenverständnis wird in diesem Studiengang besonderer Wert darauf gelegt, dass sich die Studierenden mit benachbarten künstlerischen, medizinischen, psychologischen, psychotherapeutischen und kunsttherapeutischen Richtungen auseinander setzen und die verschiedenen Arbeitsansätze reflektierend vergleichen.

Insbesondere wird im Teilzeit-Bachelor Kunsttherapie/Sozialkunst Wert auf den Bezug und Transfer der therapeutischen Lehre zur Praxis und auf die kunsttherapeutische und künstlerisch-praktische Umsetzung gelegt. Von Anfang an finden parallel und passend zu den Inhalten des Studiums Praxisphasen (auch als Auslands-praktika möglich) statt. Die inhaltliche und methodische Vorbereitung und Durchführung der Praxisphasen wird durch Lehrende professionell begleitet und im Team reflektiert.

Besonderheiten des Studiengangs sind die Umsetzung der medizinischen und psychologischen Lehrinhalte in die praktisch angewandte Kunsttherapie, der Einsatz onlinebasierter Lernformen zur Unterstützung der Lehre und der Praktika in den Selbstlern-phasen, sowie fachübergreifender, zu den jeweiligen Lehrinhalten passender Einsatz von Elementen z.B. der Foto- und Film-, Schauspiel-, Poesie-, Musik- und Eurythmietherapie.


Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen für den Bachelorstudiengang Kunsttherapie/Sozialkunst an der Alanus Hochschule erfüllt werden:

  • Sie haben die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine fachgebundene Hochschulreife.
  • Ohne Hochschulreife ist das Studium möglich, wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung nachweisen können und erfolgreich an einer Hochschulzugangsprüfung an der Alanus Hochschule teilnehmen.
  • Sie können Praxiserfahrungen durch ein dreimonatiges Praktikum in einer sozialen Einrichtung im Umfang von mindestens 480 Stunden nachweisen. Zivildienst oder Freiwilliges Soziales Jahr werden ebenfalls anerkannt. Bei Müttern und Vätern, die vorwiegend die Betreuung ihrer Kinder übernommen haben, kann nach Einzelfallprüfung auf den Nachweis einer sozialen Tätigkeit verzichtet werden. Die Ausbildung in einem sozialen Beruf wird ebenfalls als Zulassungsvoraussetzung anerkannt. Auch künstlerische Projekte in einem sozialen Umfeld können auf Antrag als gleichwertig anerkannt werden.
  • Sie haben erfolgreich an der Aufnahmeprüfung teilgenommen, in der Ihre künstlerische Eignung festgestellt wurde.
  • Sie können möglichst aus einem sozialen oder künstlerischen Arbeitsbereich Berufserfahrungen vorweisen.
  • Für ausländische Studienbewerber gilt zudem: Sie können ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift durch ein anerkanntes Sprachzeugnis (z.B. TestDaF, DSH) belegen. Über die erforderliche Niveaustufe informiert das Akademische Auslandsamt, Email: international.office[at]alanus.edu.


Bewerbung

Für eine Bewerbung sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • beglaubigte Zeugniskopien (ausländische Zeugnisse in amtlich beglaubigter deutscher Übersetzung)
  • Meldebescheinigung einer deutschen Krankenversicherung (eine Kopie der Versichertenkarte reicht hierbei nicht aus)
  • ein Passbild
  • bei ausländischen Studienbewerbern: Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (durch TestDaF, DSH oder ein gleichwertiges Zertifikat)


Termine

Der Bachelorstudiengang Kunsttherapie/Sozialkunst kann jährlich zum Herbstsemester begonnen werden. Das offizielle Aufnahmeverfahren für 2017 ist beendet.


Mappenberatung Bachelor Kunsttherapie/Sozialkunst

Die nächsten Mappenberatungen finden an folgenden Terminen statt:

Beratungstermine auf Anfrage

Beratungstermine nach Voranmeldung über das Sekretariat bei Joanna Henseler, joanna.henseler[at]alanus.edu

 

Mappenkurs: Für die Erstellung der Mappe zur Bewerbung an (Kunst-) Hochschulen und Akademien bietet das Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus einen Mappenkurs an.

 

Weitere Informationen zum Teilzeit Bachelor Studium Kunsttherapie/Sozialkunst finden Sie auf der Webseite der Alanus Hochschule: Bachelor of Arts Kunsttherapie/Sozialkunst