Kunsttherapie studieren an der Alanus Hochschule

Master of Arts Kunsttherapie, Bachelor of Arts Kunsttherapie / Sozialkunst und berufsbegleitende Weiterbildung Kunsttherapie

Kunsttherapie studieren

Mit bildnerischen Mitteln Heilungs- und Entwicklungsprozesse anzuregen, ist das Anliegen der Kunsttherapie. Sie stützt sich dabei auf die lange Tradition der Kunst und ihrer Arbeitsformen, die es Menschen ermöglichen, sich gerade in persönlichen Krisen oder schwierigen Lebenssituationen zu behaupten, persönliche Freiheit und Sinn zu finden.

Dabei ist die Wirkung der bildnerischen Prozesse im therapeutischen Kontext sehr vielschichtig. Je nach Krankheit und Persönlichkeit der Patienten entfaltet sich das therapeutische Potential der Kunst in sehr individuellen Ausdrucksformen und bildnerischen Entwicklungswegen.

Kunsttherapeuten begleiten einfühlsam diese Gestaltungsprozesse und helfen, die dem jeweiligen Patienten angemessenen Formen von Ausdrucksmöglichkeiten zu finden.

Kunsttherapie an der Alanus Hochschule zu studieren bedeutet, sich umfassend für die vielseitigen Anforderungen der kunsttherapeutischen Berufspraxis zu qualifizieren. Als Basis für die Entwicklung therapeutischer Kernkompetenzen dient dabei die eigene künstlerische Erfahrung. Sie wird durch medizinische, psychotherapeutische sowie durch kunsttherapeutische Inhalte ergänzt.

Kunsttherapie kann im Fachbereich für künstlerische Therapien und Therapiewissenschaften in Form eines Vollzeit Master -Studiums oder in Form eines Teilzeit Bachelor-Studiums studiert werden. Ein Orientierungs -Bachelor -Studiengang (Vollzeit) Kunst-Pädagogik-Therapie (K-P-T) wird über den FB Erziehungswisenschaften angeboten. Informationen dazu erhalten Sie über den folgenden Link: Kunst-Pädagogik-Therapie

In Bildern zu Hause. Ansätze und Arbeitsfeld der Kunsttherapie Ringvorlesung HS 2017 – dienstags 17.45 – 19.15 Uhr

Für viele Menschen ermöglicht die Arbeit mit bildnerischen Mitteln in der Kunsttherapie eine
Erweiterung der Kommunikation mit sich und der Welt. Sie finden in Gestaltungsprozessen Zugang zu
inneren Gedanken, Gefühlen und Stärken, können Emotionen ausdrücken und regulieren. Sie können
Erfahrungen und Erlebnisse thematisieren, für die Ihnen zunächst die Worte fehlen. Kunsttherapie
gehört heute in vielen Kliniken und Sozialeinrichtungen zu einem festen Bestandteil der Behandlung.
Anhand ausgewählter Projekte und Fallbeispiele werden verschiedene Arbeitsfelder und Ansätze
vorgestellt. Es wird aufgezeigt, wie vielgestaltig die therapeutischen Potentiale künstlerischer Prozesse
sind und wie sie in der Kunsttherapie auf die jeweiligen Anwendungsfelder, Indikationen und
Rahmenbedingungen abgestimmt werden können.

Studieninfotag an der Alanus Hochschule

Informationsveranstaltungen, Beratungsgespräche und Workshops zum Studienangebot der Alanus Hochschule: Für alle Abiturienten, Hochschulabsolventen und Berufstätige bietet die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter am Samstag, 18. November, einen Studieninformationstag an. Welcher Studiengang ist der Richtige für mich? Was gehört in die Bewerbungsmappe für ein Kunststudium? Wie kann ich mein Studium finanzieren? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten die Interessenten in persönlichen Gesprächen und praxisnahen Workshops. Die beiden Standorte der Alanus Hochschule…

InterPro – Interventionen und Projekte im öffentlichen Raum

Ausstellung der Alanus Hochschule im Stadtmuseum Siegburg Den Takt einer Stadt ver­ändern, temporäre Räume schaffen, irritieren, Teilhabe ermöglichen, um in einen öffentlichen Diskurs über Kunst zu treten: Künstleri­sche Aktionen und Interven­tionen im öffentlichen Raum spielen eine wesentliche Rolle in vielen Studiengängen der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Die Aus­stellung InterPro vermittelt einen Einblick und zeigt die Vielfalt studentischer Projek­te aus der Bildenden Kunst, Architektur, Kunsttherapie und Kunst-Pädagogik-The­rapie. &nbsp Ausstellungseröffnung: 17. September um 11:30 Uhr…

Im_Puls: 10 JAHRE Fachbereich Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft

Der Fachbereich Künstlerische Therapien und Therapiewissenschaft an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft feiert sein zehnjähriges Bestehen. Wir freuen uns darauf, mit unseren Studierenden, unseren Alumni, Freunden und Wegbegleitern zu feiern. Wir wollen Im_Pulse unserer Alumni zusammen mit anderen Beiträgen zu einem Bild verschmelzen, für das, was Künstlerische Therapien heute bewegen. Lassen Sie sich überraschen von einem inspirierenden und lebendigen Tag an der Alanus Hochschule, an dem wir Ihnen und Euch neue Im_Pulse mitgeben möchten. Nicht zuletzt wollen wir feiern mit Musik,Tanz und gutem Essen! Auf Ihr und Euer Kommen freut sich das Kollegium des Fachbereichs.